reclaim düsseldorf: 20.08 tanzdemo

="" sommerpause und -löcher hin oder her, vielerorts ging/ geht es weiter mit programm. und das ist gut so. Am Samstag, den 13.08 fand der erste Slutwalk mit 3000 teilnehmer/innen bundesweit und 300 menschen in dortmund statt. Die Redebeiträge richteten sich gegen Sexismus in der Werbung und betonte ein/e vertreter/in des macker massakers wie wichtig es ist, dass sich auch männlich sozialisierte Personen antisexistisch engagieren.

Nächstes wochenende, am 20.08 ruft das freiräume für bewegung bündnis in düsseldorf zu einer tanzdemo auf: „Hauen wir den Akteuren und Profiteuren der neoliberalen Stadtentwicklung den Bass um die Ohren – auf das ihr Tinitus sie daran erinnert: Es ist unsere Stadt“!

mehr infos gibt’s auf: rechtaufstadt.org